Von Moor zu Moor – Nehmitzsee

Von Moor zu Moor II – Nehmitzsee

Der Nehmitzsee liegt am südlichten Punkt dieses zweiten Artikel über den Seenverbund im Stechliner Land. (Naturschutzgebiet Stechlin und Teil der Rheinsberger Seengebiet)

Nachdem wir ihn schon oft vom Wasser her erforscht haben hatten wir schon lange einmal vor den See komplett zu Fuß zu umrunden. Am 30.12.13 war es dann endlich soweit, eine gut per GPS geplante Wegstrecke lag vor, also auf! Mit dabei auf der ca 20 km langen Strecke waren die Huskyhündinen Daja und Mina, eine echte „Riechwürdigkeit“ für die beiden! Um den See führt kein Wanderweg o.ä, alte oft verwilderte Forstwege waren unsere Spur. Komplett an der Uferzone kommt man jedoch nicht herum, einige Moor- bzw. Sumpfgebiete verhindern das. Das Gebiet ist so schön abgelegen das wir bis auf einen Jäger (auf seinem Hochstand sitzend) in den knappen 7 Stunden keiner Menscheneseele begegnet sind.

Leider haben wir bis auf einige Vögel keine weiteren Wildtiere gesehen. Ein kurz vorher abgelaufene Treibjagd, die wir in der Ferne noch hörten, war sicherlich der Grund dafür. Aber die Hunde und uns selbst darf man dabei ja auch nicht vergessen.

Das Wetter glänzte durch sich ständig verändernde Lichtstimmungen. Für uns war dabei unserer letzter Abschnitt am Südostufer ein echtes Highlight. Die um ca 15:00 schon sehr tief stehende Dezembersonne gab vom See einfallend dem urigen Uferabschnitt mit direkt bis auf 30-40m aufsteigenden Hügeln den letzten Kick!  Einfach herrlich..

So nun wie immer viel Spaß mit den Bildern wünscht dave

1 Kommentar

  1. Claus Wagner

    Ach heute wollte ich mal wieder einen Ausflug machen. Der Nehmitzsee sollte es sein. Also fix auf picjungle.de und los. Und was für ein genialer Ausflug das war. Jedes Pic ist es wert angesehen zu werden. F. reue mich schon auf den nächsten Trip hier. Lohnt sich immer. Lieben Gruß Claus.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.